Stärkung des Tourismus

 

Die Lage Eutins mit seinen Seen und dem Schloss ist schon einmalig. Die attraktive Vermarktung dieser Vorzüge im Umland und bundesweit ist verbesserungsbedürftig. Wir greifen den Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger auf, neben dem Schloss und den Festspielen, Eutin wieder als Rosenstadt aufleben zu lassen.

Es bedarf  allerdings auch struktureller Veränderungen. Der Leerstand in der Innenstadt muss aus unserer Sicht aktiver bekämpft werden. Eutin muss als Einkaufsstadt in der Region durch die Ansiedlung kleiner Spezialgeschäfte einen Vorreiterplatz einnehmen  Die häufig von Bürgern und Gästen gerügte mangelnde Sauberkeit und die unzureichende Sicherheit - insbesondere abends auf dem Marktplatz und an der Stadtbucht - sind unabdingbare Voraussetzungen für eine Wohlfühlatmosphäre. Auch mit wenig Geld kann man die Innenstadt attraktiver machen wie z.B. das Aufstellen und Bepflanzen von Blumenkübeln und Spielgeräte für Kinder.  Anspruchsvolle Veranstaltungen wie Weihnachtsmarkt, Musikfestivals, Theateraufführungen halten wir für wichtig. Wünschenswert wäre dafür auch die Nutzung der Festspielbühne. Ein Café an der Stadtbucht wollen wir mit der Idee eines Kultur-Cafés realisieren.

Der nächste Termin für das

"Bürgerforum"

wird hier zeitnah bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler:            

 

Letzte Aktualisierung der Homepage  am:

08.12.2018 - 10:15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Freie Wählergemeinschaft Eutin - +491741535973