Moderne Jugend- und Schulpolitik

 

Kinder und Jugendliche in Eutin sind es uns wert, dass sie bestmögliche Lernbedingungen vorfinden. Die Raumsituation der  Wilhelm-Wisser- Schule und der Schule Am kleinen See wird von Lehrern, Eltern und Schülern gleichermaßen beklagt. Hier halten wir eine Veränderung für dringend erforderlich. Wir sind für einen Neubau beider Schulen am Standort am Kleinen See. Die beiden Schulen sind räumlich getrennt, aber können beide den gemeinsamen Sportplatz und die Sporthalle nutzen. Damit wäre auch die leidige Diskussion um den Standort einer Sporthalle erledigt und die Verkehrssicherheit für die Schülerinnen und Schüler gewährleistet.

Um eine moderne Freizeitgestaltung für junge Menschen zu ermöglichen, sind wir für einen zentrumsnahen „Chill-out Bereich“ für Jugendliche. Dieser Wunsch wurde von Jugendlichen an uns herangetragen. Wir greifen ihn gerne auf, denn er führt zu einer Entspannung von Konflikten auf dem Markt und an der Stadtbucht. Die Maßnahme sollte unter Einbeziehung des Jugendparlaments erfolgen.

Der nächste Termin für das

"Bürgerforum"

wird hier zeitnah bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler:            

 

Letzte Aktualisierung der Homepage  am:

08.12.2018 - 10:15 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Freie Wählergemeinschaft Eutin - +491741535973